Wann ist ein Fenster Passivhaus tauglich?

Oft werden wir gefragt wann ein Fenster Passivhaus geeignet ist, hier wollen wir Ihnen eine kurze Erklärung geben...

Ausschlaggebend für die Bewertung ist hierbei der Uw-Wert, dieser sollte bei einem geeigneten Fenster nicht den Wert 0,8 überschreiten. Der Wärmedurchgangskoeffizient ergibt sich aus dem Ug-Wert der Verglasung und dem Uf-Wert des Rahmens. Eine wichtige Rolle hierbei spielen die Maße des Fensters, da sie den Uw-Wert primär beeinflussen. Aus diesem Grund hat man sich im Laufe der Zeit auf ein Standard-Fenster geeinigt, im Bezug auf dieses Fenster werden normalerweise Uw-Werte verglichen.

Die Maße dieses Fensters betragen 1230mm X 1480mm.

Wenn Sie auf der Suche nach Fenstern sind die diese Standards erfüllen, dann finden Sie in unserem Shop gleich das richtige! Unser Veka Profil Softline 82MD mit Dreifachverglasung besitzt einen Uw-Wert von 0,78 W/m²K und ist somit perfekt geeignet

030 - 749 252 11 oder Rückrufservice

Mo-Fr 9:00-18:00

info@fensternachmass.de